Maclaren Techno XT - Cardinal Red


Die Stiftung Warentest stellt diese Woche die 15 besten Buggys vor: Die Sieger bieten ausreichend Platz für ihre Liebsten, können die Sicherheitsvorschriften einhalten und ein angenehmes Handling garantieren. Vor allem sind sie jedoch schadstofffrei – dies ist leider keine Selbstverständlichkeit.

Sind die lieben Kleinen ihren Kinderwagen entwachsen – dies ist meist ab dem 9. Monat der Fall - ist es Zeit für einen Buggy. Darüber freuen sich oft auch die Eltern, schließlich ist ein Buggy weniger sperrig und nicht so schwer wie ein Kinderwagen oder Kombi-System.

Die Wahl des richtigen Buggys ist trotzdem nicht leicht, schließlich unterscheiden sich die Modelle recht stark voneinander. Deshalb möchten wir hier die fünf besten Buggys kurz vorstellen. Vier der Top-Fünf Modelle der Stiftung Warentest können Sie hier bei Kinderwagen.com direkt bestellen.




1: Nuna Pepp Lux

Nuna Pepp Lux

Ein besonders komfortables Modell, welches sich zwar im Gewicht widerspiegelt (das Modell ist mit 10,2 kg recht schwer) aber trotzdem ein gutes Handling ermöglicht. Dies liegt an dem angenehmen Klappmechanismus, dem verstellbaren Schiebegriff und den sehr gut funktionierenden Bremsen. Der Wagen ist im Dunkeln jedoch nicht gut sichtbar.

Was bietet der Wagen?

  • Sehr schlankes Design.
  • Einfacher Klappmechanismus, kleines Faltmaß.
  • Dreifach verstellbare Rückenlehne, verstellbarer Schiebegriff.
  • Großes Verdeck mit Fenster.
  • Kompatibilität mit dem PIPA Autokindersitz.

Stiftung-Warentest Fazit:

Gesamturteil - Gut (2,0)

  • Kindgerechte Gestaltung - Gut (2,3)
  • Handhabung - Gut (2,0)
  • Haltbarkeit - Sehr gut (1,0)
  • Sicherheit - Gut (1,9)
  • Schadstoffe - Gut (1,8)




2: Maclaren Techno XT

Maclaren Techno XT - Cardinal Red

Ganz dicht an den ersten Platz kommt der Maclaren Techno XT. Die Traditionsmarke überzeugt die Jury durch die sehr angenehme Fahrweise und den besonders kindgerechten Sitz – der für das beste Testergebnis aller getesteten Modelle sorgt. Die Stiftung Warentest betont außerdem den praktischen Schiebegriff (bis zu 109cm höhenverstellbar) und die gute Sichtbarkeit im Dunklen.

Was bietet der Wagen?

  • Stabiles Aluminium-Gestell, vier Doppelräder plus Doppelradbremse hinten.
  • Modernes Design und geräumiger Einkaufskorb.
  • Schwenk- und feststellbare Doppelräder vorne.
  • In 5 Sekunden zusammenklappbar.
  • Ergonomische, weiche und rutschfeste ummantelte Schiebegriffe.
  • Bequeme Sitzeinheit, zur Reinigung abnehmbar.
  • 5-Punkt-Sicherheitsgurt.
  • Verdeck mit zusätzlichem UV-Schutz und Sichtfenster.

Stiftung-Warentest Fazit:

Gesamturteil - Gut (2,1)

  • Kindgerechte Gestaltung - Gut (2,1)
  • Handhabung - Gut (2,3)
  • Haltbarkeit - Sehr gut (1,0)
  • Sicherheit - Gut (2,0)
  • Schadstoffe - Gut (2,1)




3: Baby Jogger Vue Lite

Baby Jogger Vue Lite

Der Babyjogger Vue Lite – die Mutter oder auch der Vater aller Buggys. Dieses recht preiswerte Modell überzeugt durch ein tolles Extra: Die Blickrichtung des Kindes ist wendbar, so kann ihr Kind entweder mit Ihnen Kommunizieren oder die Umgebung erkunden. Die Polsterung fällt knapp aus, dafür bietet der Wagen viel Platz für ihr Kind. Das Modell ist zudem besonders haltbar und hoch qualitativ in der Verarbeitung.

Was bietet der Wagen?

  • Innovatives Design, vier Doppelradpaare.
  • Wendbarer Sitz und großes Verdeck, welches in und gegen Fahrtrichtung verwendet werden kann.
  • Geringes Gewicht von 6,5 Kilo.
  • Verstellbarer Fußraum für die verschiedenen Altersstufen des Kindes.
  • 5-Punkt-Gurtsystem (verstellbar).
  • Schwenkräder vorne sorgen für gute Manövrierbarkeit.
  • Einkaufsnetz und Becherhalter inklusive.

Stiftung-Warentest Fazit:

Gesamturteil - Gut (2,3)

  • Kindgerechte Gestaltung - Gut (2,4)
  • Handhabung - Gut (2,7)
  • Haltbarkeit - Sehr gut (1,0)
  • Sicherheit - Gut (1,8)
  • Schadstoffe - Gut (1,7)




4: Peg Perego Pliko Compact P3


alt text

Hier können auch die Geschwister mit an Bord. Ein Trittbrett für die Älteren macht den Peg Perego Pliko besonders praktisch für (Groß-)Familien. Besonders überzeugt der Wagen in puncto Sicherheit – auch die kindgerechte Gestaltung wird hervorgehoben. Zwar ist der Wagen etwa größer im eingeklappten Zustand, jedoch ist er dadurch sehr stabil und auch im Dunkeln gut sichtbar.

Was bietet der Wagen?

  • Robustes und leichtes Gestell, angenehme Gestellfederung.
  • Zwei große Doppelräder hinten mit Trittbrett, vorne, schwenk- und feststellbar.
  • Ergonomische Schiebegriffe, höhenverstellbar.
  • Tragegriff, geräumiger Einkaufskorb.
  • Mehrfach bis in Liegeposition verstellbare Rückenlehne und Fußstütze.
  • Gepolsterter 5-Punkt-Sicherheitsgurt.
  • Abnehmbarer Sicherheitsbügel, der auch geöffnet werden kann.
  • Großes, abnehmbares Sonnenverdeck, zum Sonnendach umbaubar, mit Tasche und Sichtfenster.

Stiftung-Warentest Fazit:

Gesamturteil - Gut (2,3)

  • Kindgerechte Gestaltung - Gut (2,2)
  • Handhabung - Gut (2,6)
  • Haltbarkeit - Befriedigend (3,0)
  • Sicherheit - Sehr gut (1,5)
  • Schadstoffe - Gut (1,6)




5: Knorr Baby Vero XL - Happy Colour


alt text

Der Preis-Leistungs-Hit. Unter die ersten fünf Buggys schafft es dieses günstige Modell Knorr Baby Vero XL vor allem durch die sehr gute Haltbarkeit trotz des günstigen Preises. Die riesige Einkaufstasche ist besonders leicht zu beladen und deshalb praktisch für 'viel Shopper'. Die Handhabung und die kindgerechte Gestaltung überzeugen hier die Jury ebenfalls.

Was bietet der Wagen?

  • Weich ummantelter, ergonomischer Schiebegriff, stabiles Metallgestell.
  • 360° schwenkbare und arretierbare Doppelräder vorne.
  • 3-fach bis in eine Ruheposition einstellbare Rückenlehne, bequeme Beinablage.
  • Gepolstertes 5-Punkt-Gurtsystem mit Gurtschnalle.
  • Abnehmbarer und gepolsterter Frontschutzbügel.
  • Verstellbares und abnehmbares Verdeck mit einklappbarem Wetterschild.
  • Großzügiges Einkaufsnetz.

Stiftung-Warentest Fazit:

Gesamturteil - Gut (2,4)

  • Kindgerechte Gestaltung - Gut (2,4)
  • Handhabung - Gut (2,5)
  • Haltbarkeit - Sehr gut (1,0)
  • Sicherheit - Gut (2,0)
  • Schadstoffe - Gut (2,7)

Weitere Infos zum Thema gibt es wie immer in unserem Blog - viel Spaß beim Kauf ihres Buggys wünscht Kinderwagen.com.